Zürich>Konstanz>Meersburg>Friedrichshafen..Bettmeralp/Riederalp Bettmeralp/Riederalp - Aletschgletscher im Jahr 2011 Zermatt,Matterhorn & Gornergrat Gletscher (wird gerade aktuell angezeigt!) Brig, Saas Tal bis Stausee Mattmark




Wetter ziemlich gut - Aufbruch Richtung Zermatt - Seilbahn ins Tal runter und Zug bis Brig. Dann mit dem Zug nach Zermatt, wobei ich wohl noch in Visp umsteigen musste. Rauf und runter Depeche Mode Violator gehört - wie anno 1991 - geil! Großartiges Panorama schon hier bis Zermatt. Der Zug auf den Gornergrat war nicht billig, aber das Geld ist gut angelegt. 1991 waren wir in Zermatt, aber das Matterhorn und alle anderen Berge waren in Wolken gehüllt. Dieses Mal sehr viel mehr Glück! Der spezielle Zug rollte dann von Zermatt von 1.620 m bis auf 3.089 m - Gornergrat Endstation. Von der Plattform auf 3.131 m hat man dann ein atemberaubendes Panorama auf den Gletscher, das Matterhorn und eine Vielzahl der anderen 4000er Berge!

70 CHF boten einen beeindruckenden Ausblick - vorher war mir eigentlich immer das Matterhorn als die Attraktion bekannt gewesen - von Gornergrat nur in einer Reportage mal was gehört und gar nicht mit Zermatt in Verbindung gebracht.

Auf dem Rückweg noch in Zermatt einen Rundgang gemacht und dann Brig etc auf gleichem Weg wieder nach Bettmeralp zurück.

Das heutige Ziel bei Zermatt - Bergpanorama Gornergletscher, Matterhorn, Dufourspitze, Dom und viele andere 4k Berge.

Anreise zum Bergerlebnis

In Visp in diesen Zug nach Zermatt umgestiegen ...

Los ging es aber erstmal in Bettmeralp mit der Talfahrt- heute war Montag und der began sonnig.

Weiter von der Talstation Bettmeralp, d.h. Betten nach Brig und dann nach Visp.

In Visp in den Zug, wie bereits erwähnt, gewechselt, der nach Zermatt fährt.

Der markante Berg war mir schon 1991 aufgefallen - das Bietschhorn ist 3.934 m hoch. Bei Kaiserwetter nach Zermatt - die Bahnfahrt ist schon alleine super.

Um das Gefälle bzw.die Steigungen zu beherrschen, fährt der Zug mit Zahnradantrieb.

Kurz vor Zermatt - das östlich das Tal begrenzende Massiv - hierzu gehört auch der Dom.

Ankuft Zermatt und Gornergratbahn

Erster Blick auf den Gornergratgletschern und die Gornergratbahn.

Ankunft Zermatt - ich habe mich dann doch für die nicht billige Fahrt mit der Gornergratbahn entschlossen.

Die Bahnen scheinen nicht alle gleich gestaltet zu sein. Als Alternative kann man auch auf den benachbarten Berg Rothorn mit der Seilbahn fahren oder wandern.

Weitere Impressionen der Fahrt bis auf eine Höhe von 3.089 m.

Panorama Gornergratgletscher

Eigentlich gekommen war ich wegen dem Matterhorn!

Keine perfekte Sicht auf den Berg, aber trotzdem sehr zufrieden.

Ausflug hat sich sehr gelohnt, aber hat auch seinen Preis.



=end of page= 2017-07-17